Aktualisiert 21.03.2006 05:23

Rasennarr erschiesst Nachbarskind

Ein Rentner hat in den USA einen Nachbarsjungen erschossen, der offenbar über seinen akribisch gepflegten Rasen im Vorgarten gelaufen war.

In einem Anruf bei der Polizei erklärte der 66-Jährige: «Ich wurde von dem Jungen und seinen Eltern seit fünf Jahren belästigt.» Bei einem Verhör am Montag sagte der allein stehende und als ruhig beschriebene Mann der Polizei dem Vernehmen nach, er habe wegen seines Rasens wiederholt Streit mit der Nachbarsfamilie gehabt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.