Raser fährt 78 km/h zu schnell
Aktualisiert

Raser fährt 78 km/h zu schnell

Mit 158 Stundenkilometern ist am Donnerstagnachmittag ein Automobilist über die Hauptstrasse Ruswil- Hellbühl im Kanton Luzern gerast.

Erlaubt ist auf dieser Strecke ein Tempo von 80 Kilometern pro Stunde. Dem 24-jährigen Mann wurde der Führerausweis nach Angaben im Polizei-Communiqué vom Freitag auf der Stelle abgenommen. Er habe einen dringenden Termin in der Stadt gehabt, erklärte der Raser den Polizisten. Deshalb sei er so schnell gefahren.

(sda)

Deine Meinung