30 Prozent der Autos zu schnell: Raser innerorts mit 102 km/h geblitzt
Aktualisiert

30 Prozent der Autos zu schnellRaser innerorts mit 102 km/h geblitzt

Ein Raser ist in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ebikon mit 102 km/h geblitzt worden - erlaubt gewesen wären 50 km/h.

Wie die Kantonspolizei Luzern am Montag mitteilte, laufen die Ermittlungen gegen den jungen Mann. Von den 195 gemessenen Fahrzeugen waren rund 30 Prozent zu schnell unterwegs.

(sda)

Deine Meinung