Raser machten H2 unsicher: 13 Ausweise weg
Aktualisiert

Raser machten H2 unsicher: 13 Ausweise weg

Die Baselbieter Polizei hat auf der H2 bei Itingen und im Laufental in Liesberg Anfang Mai mehrere Raser gefasst.

Bei den Kontrollen fuhren die Lenker bis zu 65 km/h zu schnell. Auf der H2 war ein Fahrer mit 164 km/h unterwegs, obwohl nur 100 km/h erlaubt sind. In Liesberg wurde ein Raser mit 145 statt den erlaubten 80 km/h gefasst. 13 Motorrad- und Autolenker müssen den Ausweis abgeben, wie die Polizei mitteilte.

Deine Meinung