Verkehrsrowdy: Raser ohne Ausweis verunfallt
Aktualisiert

VerkehrsrowdyRaser ohne Ausweis verunfallt

Die rasante Fahrt eines Automobilisten hat am Sonntagabend in Liechtenstein in einem Gebüsch geendet. Der Mann, der keinen Führerausweis besitzt, fuhr in Triesen mit stark überhöhtem Tempo Richtung Süden und überholte mehrere Fahrzeuge.

Dabei passierte er Verkehrsinseln auf der falschen Seite und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die abenteuerliche Fahrt endete schliesslich im Gebüsch eine Vorplatzes. Der Lenker hatte Glück und überstand den Selbstunfall unverletzt.

(sda)

Deine Meinung