Aktualisiert 11.11.2004 22:03

Raser tappte in die Radarfalle

Erlaubt wären 80 km/h: Auf der Hauptstrasse Dürrenroth–Häusernmoos ging gestern der Berner Kantonspolizei ein Raser mit 147 km/h ins Netz. Er musste seinen Ausweis an Ort und Stelle abgeben. Ein zweiter Temposünder fuhr an derselben Stelle mit 112 km/h. Bei Geschwindigkeitskontrollen in der Region Huttwil kontrollierte die Polizei insgesamt 1046 Fahrzeuge. Davon waren 82 zu schnell unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.