Aktualisiert 30.05.2006 16:23

Raser überfährt trächtige Kuh

Ein Raser geriet bei Gunzgen SO ins Schleudern und landete in einem Acker, wo er mit einer trächtigen Kuh zusammenstiess. Das Tier überlebte die Kollision nicht.

Der Autolenker war von Härkingen her auf der Mittelgäustrasse unterwegs und überholte mehrere Fahrzeuge. Dabei geriet der Wagen plötzlich ins Schleudern, fuhr einen Lichtkandelaber um und durchbrach einen Weidzaun, wie die Polizei Kanton Solothurn mitteilte.

Auf der Weide kollidierte das Auto mit der trächtigen Kuh, schlitterte weiter und prallte gegen einen weiteren Lichtkandelaber. In einem nahem Acker kam der Wagen schliesslich zum Stillstand. Der Lenker wurde lediglich leicht verletzt.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.