Raserunfall endet am Strassenzaun
Aktualisiert

Raserunfall endet am Strassenzaun

Ein 22-jähriger Autolenker ist am Mittwochabend bei Wädenswil angetrunken in einen Maschendrahtzaun gerast.

Der Feriengast aus Serbien-Montenegro war mit dem Cabriolet eines Verwandten unterwegs. Auf der Seestrasse geriet er auf das Trottoir. Dann schleuderte der Wagen 70 Meter über die Fahrbahn, bis er neben der Strasse an einem Zaun zum Stillstand kam. Lenker und Mitfahrer blieben unverletzt.

Deine Meinung