Raserunfall in Laupen fordert zwei Todesopfer
Aktualisiert

Raserunfall in Laupen fordert zwei Todesopfer

Ein schwarzer Golf und ein zweites Auto lieferten sich am Freitagabend auf der geraden Strecke zwischen Laupen und Gümmenen ein Rennen.

Gleichzeitig fuhr ein Renault Clio in die entgegengesetzte Richtung. In einer leichten Rechtskurve kam es zum Horror-Crash: Der VW Golf prallte frontal in den Renault. Der zweite Raser fuhr weiter, ohne sich um die Verunfallten zu kümmern.

Schwer verletzt schleppte sich der 18-jährige Golffahrer über die Strasse und brach schliesslich zusammen. Er starb noch auf der Unfallstelle. Auch die Beifahrerin im Clio starb. Der Renault-Fahrer wurde ins Spital gebracht.

Deine Meinung