Aktualisiert 19.10.2006 21:41

Rassistische Plakate im Jura

Einige Tage vor den Wahlen sind im Jura rassistische Plakate aufgetaucht. Ziel der Angriffe ist ein farbiger SP-Kandidat für das Kantonalparlament.

Sprüche lauten «Für einen starken Jura ohne Gebräunte» oder «Keine Untermenschen im Parlament». Signiert sind die Plakate mit dem Slogan Qualité Suisse. Die Fédération socialiste der Ajoie und der Clos-du-Doubs haben bei der Staatsanwaltschaft Strafanzeige eingereicht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.