Frankreich: Ratgeber für den Fall einer «islamischen Invasion»
Aktualisiert

FrankreichRatgeber für den Fall einer «islamischen Invasion»

Wird der Eiffelturm künftig in Grün - der heiligen Farbe des Islam - beleuchtet und werden die Kaffeepausen in Frankreich durch fünf Gebetspausen pro Tag ersetzt?

Die französische Bestsellerautorin Corinne Maier hat ein Aufsehen erregendes Werk veröffentlicht. Es handelt sich um ein Handbuch mit Ratschlägen, was man «im Falle einer islamischen Invasion» tun muss.

«Manuel de savoir-faire en cas d'invasion islamique» enthält gemäss den Angaben «absolut notwendige Ratschläge über die guten Manieren im Falle einer Invasion durch die Muslime».

In einem teilweise ironischen und teilweise ernsten Stil wird daran erinnert, dass in Frankreich bereits fünf Millionen Muslime leben, und dass man sich daher entsprechend umstellen müsse.

Maier stellt sich etwa die Frage, ob der Eiffelturm künftig in Grün - der heiligen Farbe des Islam - beleuchtet wird, und ob die Kaffeepause durch fünf Gebetspausen pro Tag ersetzt wird. Weitere Ratschläge betreffen eine islamgerechte Bekleidung und eine Vorschau auf die Fernsehprogramme in einem islamischen Frankreich.

Maier veröffentlichte bereits früher zwei provokante Bücher, die zu internationalen Bestsellern wurden. «Die Entdeckung der Faulheit» gibt Ratschläge, wie man sich in einem Unternehmen durchschlagen kann, indem man «so wenig als möglich arbeitet». «No Kid» nennt 40 Gründe, warum es besser ist, keine Kinder zu haben.

(sda)

Deine Meinung