Aktualisiert

FeedbackRating: Grossteil will Blocher

Christoph Blocher ist der Sieger im 20min-Polit-Rating. 36 Prozent der Teilnehmer sehen im 62-jährigen Industriellen den geeigneten Kandidaten fürs Bundeshaus, falls die SVP einen zweiten Sitz geltend machen kann.

Auf den zweiten Platz wählten 21 Prozent die Zürcher Regierungsrätin Rita Fuhrer.

«Wir könnten auch mit Frau Fuhrer leben», sagt SVP-Parteipräsident Ueli Maurer zu 20 Minuten.

Ein spannendes Kopf-an- Kopf-Rennen lieferten sich die beiden Nationalratsmitglieder Toni Brunner aus St. Gallen und Maximilian Reimann aus dem Argau um den dritten Platz. Letzterer erreichte 9 Prozent Stimmenanteil und spedierte Brunner mit nur einem Prozent Vorsprung vom Podest.

Auf dem fünften Platz rangiert mit 7 Prozent Jasmin Hutter, Nationalrätin aus dem Kanton St. Gallen. Ueli Maurer, Präsident der SVP Schweiz, schaffte es mit 5 Prozent der Stimmen auf Rang sechs.

Enttäuscht ist das Oberhaupt der Schweizerischen Volkspartei deswegen nicht: «Als Bundesrat wäre ich ungeeignet.»

Deine Meinung