Ratio kostet 20 Jobs
Aktualisiert

Ratio kostet 20 Jobs

Die Steuererhebung in Basel soll rationalisiert werden. Das von der Regierung gestern verabschiedete Rationalisierungsprojekt Ratio für 5,4 Millionen Franken kostet auf der Steuerverwaltung bis zu 20 von 220 Stellen.

Die Veranlagung soll künftig weitgehend am Computerbildschirm ohne Papier erfolgen. Eingehende Steuererklärungen sollen elektronisch aufbereitet werden. Ratio hat jährliche Einsparungen von rund zwei Millionen Franken zum Ziel.

Deine Meinung