Aktualisiert 08.12.2008 23:00

BERNRatracs und Co grösste Dreckschleudern

Bau- und Landwirtschaftsmaschinen sowie Gartengeräte verschmutzen die Luft laut Bundesamt für Umwelt (Bafu) im Vergleich mit dem Strassenverkehr überproportional.

Traktoren, Transporter, Baumaschinen, Gabelstapler, Pistenfahr­zeuge und ähnliche Geräte gehören bei der Partikel­masse und bei den Stickoxiden zu den grössten Verschmutzern. Bei den Kohlenwasserstoffen und beim Kohlenmonoxid sind dies Land- und Forstwirtschaftsmaschinen sowie Gartengeräte wie Motorsägen und Rasenmäher. Obwohl nur 8 Prozent der Energie vom Offroad-Sektor verbraucht werden, liegt dessen Anteil am gesamten Schadstoffausstoss zwischen 19 (Kohlenmonoxid) und 39 Prozent (Partikel). Die Gründe dafür liegen laut Bafu in den weniger strengen Abgasvorschriften und in den weniger ausgereiften Techniken. Der Bericht zeige Handlungsbedarf auf.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.