Feige Tat: Raubversuch auf 88-jährige Frau
Aktualisiert

Feige TatRaubversuch auf 88-jährige Frau

Eine 88-jährige Frau ist bei einem Raubversuch in St. Gallen verletzt worden: Der Täter konnte ohne Beute flüchten.

Die betagte Frau befand sich am Freitabend gegen 21.00 Uhr auf dem Heimweg. Als sie die Eingangstüre an ihrem Wohnort aufschliessen wollte, wurde sie von hinten angegriffen, geschlagen und zu Boden gerissen. Dabei wurde die Frau verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gefahren werden. Der Räuber flüchtete ohne Beute und konnte trotz der eingeleiteten Fahndung zunächst nicht verhaftet werden. (dapd)

Deine Meinung