Raubversuch auf Bieler Kiosk
Aktualisiert

Raubversuch auf Bieler Kiosk

«Ich sah ihn kommen und dachte: Jetzt hats dich.» Die Bieler Kioskfrau Dora Tribolet täuschte sich nicht: Ein schwarz gekleideter Unbekannter trat kurz nach 6 Uhr an ihre Theke und forderte Geld.

Eine Waffe habe sie nicht gesehen, sagte Tribolet, doch: «Der Mann hatte die Hand in der Jackentasche und drohte zu schiessen.» Die Kioskfrau verzog sich rasch ins Nebenräumchen, schloss sich ein und alarmierte die Polizei. Daraufhin flüchtete der Täter zu Fuss. Begleitet wurde er von einem zweiten Mann. Dieser hatte laut einer Augenzeugin während des Raubversuchs Schmiere gestanden. Auch beim Überfall vom letzten Freitag auf ein Bieler Restaurant waren zwei Täter beteiligt, die ähnlich vorgingen. Dass beide Vorfälle in Zusammenhang stehen, schliesst die Polizei aber aus.

ewi

Deine Meinung