Raul, Real Madrid und Spanien stehen für Torgarantie

Aktualisiert

Raul, Real Madrid und Spanien stehen für Torgarantie

Ruud van Nistelrooy und Raul schossen Real Madrid gegen Werder Bremen zum Sieg. Die beiden zieren auch die ewige Topskorer-Liste der Champions League.

Raul eröffnete die Champions League Saison 2007/2008 für Real Madrid mit seinem 57. Tor in der Königsklasse - allesamt für seinen Stammverein. In der zweiten Halbzeit traf auch noch Ruud van Nistelrooy. Für den Holländer war es ein Jubiläum: 50 Tore in der Champions League. Das bedeutet Platz 2 in der ewigen Bestenliste. Noch in Kontakt zu den beiden Knipsern von Real ist Andrej Schewtschenko von Chelsea. Der Ukrainer war in der ersten Runde ebenfalls erfolgreich, er traf zum 1:1 seines Teams gegen Rosenborg.

Nicht überraschend ist Real Madrid die Mannschaft, welche in der Champions Leauge seit deren Bestehen (1991) am meisten Treffer erzielte. 241 Tore sind es bis jetzt. Das sind 18 mehr als Manchester United ausweisen kann. Spanien hat auch die Nase im Ländervergleich vorne. Die bisherigen elf Vertreter der Iberer haben zusammen 668 Treffer erzielt. Mit rund 100 Toren Abstand folgen Italien (559 Tore) und England (538 Tore). Ebenfalls in der Statistik taucht die Schweiz mit 35 Treffern auf. Das bedeutet Platz 17 in der Länderwertung.

Chapuisat bester Schweizer Torjäger

Auch die Schweizer Spieler sucht man vergebens in den oberen Positionen bei der Topskorerliste. Mit sieben Treffern für Dortmund taucht Stéphane Chapuisat auf. Fünfmal hat Hakan Yakin getroffen, wobei der Nationalspieler ausschliesslich für Schweizer Klubs traf (3 Basel, 2 GC).

Am meisten Tore in einer Saison erzielte Ruud van Nistelrooy in der Saison 2002/2003 für Manchester United (12 Tore). Dahinter folgen Spieler wie Alessandro Del Piero, Mario Jardel, Rivaldo, Raul oder Kaka mit zehn Treffern. Topskorer beim Meistercup - dem Champions League-Vorgänger - werden mit 17 Treffern für immer Hugo Sanchez (Real Madrid), Emilio Butragueño (Real Madrid) und Michel Platini (Juventus) bleiben.

Champions League, ewige Torschützenliste (Spieler) ab 1991

1. Raul (Real Madrid) 57

2. Ruud van Nistelrooy (Real, ManU, PSV) 50

3. Andrej Schewtschenko (Chelsea, Milan, Dynamo Kiew) 46

4. Thierry Henry (Arsenal, Monaco) 42

5. Filippo Inzaghi (Milan, Juventus) 39

6. Alessandro Del Piero (Juventus) 36

7. Fernando Morientes (Valencia, Liverpool, Monaco, Real) 33

8. David Trezeguet (Juventus, Monaco), Patrick Kluivert (Barcelona, Ajax), Roy Makaay (Bayern, La Coruña) 29

9. Rivaldo (Olympiakos, Milan, Barcelona) 27

10. Mario Jardel (Galatasaray, Porto), Giovane Elber (Lyon, Bayern) 25

Champions League, ewige Torliste (Klubs) ab 1991

1. Real Madrid 241

2. Manchester United 223

3. Barcelona 213

4. Juventus 174

5. Bayern München 174

Champions League, ewige Torliste (Länder) ab 1991

1. Spanien 668

2. Italien 559

3. England 538

4. Deutschland 442

5. Frankreich 353

17. Schweiz 35

(fox)

Deine Meinung