Razzia im Irak: 32 Verhaftungen

Aktualisiert

Razzia im Irak: 32 Verhaftungen

Bei einer gross angelegten Razzia in der irakischen Unruhestadt Kerbela haben die Besatzungsstreitkräfte gestern 32 Menschen festgenommen. Die Aktion galt einer schiitischen Gruppe, die in der vergangenen Woche einen irakischen Beamten gefangen genommen hatte.

Vor dem Ölministerium in Bagdad kam es zu Ausschreitungen, als eine aufgebrachte Menge gegen die Durchsuchung einer

Mitarbeiterin protestierte.

Deine Meinung