20.11.2020 10:36

Illegale Glücksspiele Razzia in Glücksspiel-Hölle war wie «im Film»

Der Berner Kantonspolizei ist ein illegaler Glücksspiel-Ring ins Netz gelaufen. Vor einer Woche kam es im Industriegebiet an der Stauffacherstrasse zu einer Gross-Razzia.

Bei einer Gross-Razzia in Bern wurden mehrere Personen festgenommen. (Symbolbild)

Bei einer Gross-Razzia in Bern wurden mehrere Personen festgenommen. (Symbolbild)

KEYSTONE

Es war eine gut geplante Aktion. Vor einer Woche rückte die Polizei in Vollmontur an die Stauffacherstrasse in Bern aus. Vor Ort traf sie auf über 60 Personen. Wie ein Anwohner schilderte, verhaftete und fesselte die Polizei zahlreiche Personen. Ausserdem beschlagnahmte die Polizei mehrere Laptops, drei Geldspielautomaten und stellten rund 20’000 Franken Bargeld sicher.

Seit 2014 ist im Gebäude ein kroatischer Verein eingemietet, der laut einem Anwohner in den letzten Jahren kaum negativ auffiel. Vor einem Jahr habe die Leitung des Vereins jedoch gewechselt und er habe eine deutliche Veränderung wahrgenommen.

Gemäss der Eidgenössischen Spielbankenkommission kam es 2019 zu 214 abgeschlossenen Strafverfahren wegen illegalem Glücksspiel. Insgesamt wurden Geldstrafen und Bussen in der Höhe von 676’689 Franken ausgesprochen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen