Aktualisiert 15.02.2006 22:50

Razzien bei den grossen Airlines

Die EU und die USA haben Ermittlungen gegen mehrere Fluglinien eingeleitet. Hintergrund der Aktion sind mögliche Preisabsprachen im Luftfrachtgeschäft.

Büros europäischer, asiatischer und amerikanischer Airlines wurden durchsucht, darunter von Swiss, Lufthansa, British Airways, Air France KLM, Cargolux, SAS, American Airlines und United Airlines. Bei den Absprachen geht es um die Höhe von Treibstoffzuschlägen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.