Aktualisiert 11.01.2012 11:42

Copa del ReyReal gewinnt dank üblem Goalie-Patzer

Mit einem 1:0-Sieg im Achtelfinal-Rückspiel gegen Málaga hat sich Real Madrid den Einzug in die nächste Cup-Runde gesichert. Schützenhilfe gabs vom gegnerischen Keeper, der grob danebengriff.

von
mon

Malaga-Torhüter Wilfredo Caballero greift beim 1:0 von Real Madrid daneben. (Video: YouTube)

Mit 3:2 ging bereits das Hinspiel zwischen Real Madrid und Málaga äusserst knapp aus. Das Team von José Mourinho musste vor eigenem Publikum gar einen 0:2-Rückstand aufholen und konnte die Pleite erst im letzten Moment abwenden. Ein Ausrutscher im Rückspiel war also strengstens verboten. Málaga seinerseits hoffte auf einen Coup und startete mutig und engagiert in die Partie - allerdings ohne nennenswerte Torchancen.

Die Gäste aus Madrid konnten in der ersten Halbzeit auch kaum offensive Akzente setzen. Erst in der 40. Minute wurde Sami Khedira im letzten Moment im Strafraum gestoppt. Der 24-Jährige verletzte sich dabei und musste durch Mesut Özil ersetzt werden, der seinen Platz in der Startelf an Kakà verloren hatte.

Schützenhilfe durch Malaga-Torhüter

In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild zunehmends: Die «Königlichen» übernahmen das Diktat in der Offensive. In der 72. Minute gelang ihnen dann der Führungstreffer - jedoch nicht ohne wesentliche Mithilfe von Málaga-Keeper Wilfredo Caballero. Dieser hatte den Schuss von Karim Benzema eigentlich gestoppt, liess ihn dann aber zwischen den Beinen durchkullern. Ein glücklicher Treffer für Real - zumal es bei diesem einzigen Tor blieb.

Die Madrilenen gewannen nach dem Hinspiel auch das Rückspiel mit einem Tor Differenz und ziehen damit in den Viertelfinal der Copa del Rey ein. Dort treffen sie mit grösster Wahrscheinlichkeit auf Erzrivale Barcelona. Die Katalanen haben das Hinspiel gegen Osasuna 4:0 gewonnen und ein Scheitern im Rückspiel vom Donnerstag wäre eine Sensation. Die Fussball-Fans können sich also schon jetzt auf zwei «Clásicos» am 18. und 25. Januar freuen.

Spanien. Cup. Achtelfinals. Rückspiel:

Malaga - Real Madrid 0:1 (Hinspiel 2:3).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.