Minderjährige verpflichtet: Real Madrid droht eine Transfersperre
Aktualisiert

Minderjährige verpflichtetReal Madrid droht eine Transfersperre

Barcelona weiss schon, was das bedeutet: Die Katalanen wurden bereits wegen Verpflichtungen von Minderjährigen bestraft. Nun droht Real dasselbe Schicksal.

von
hua
1 / 5
Fall BarcelonaDie Fifa beharrt auf dem Transferverbot gegen Barcelona und lehnt den Rekurs der Katalanen ab. Wegen den Verpflichtungen von minderjährigen Spielern dürfen sie im Januar und Sommer 2015 keine Transfers tätigen. Der Verein kündigte an, in der Angelegenheit an den Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne zu gelangen.

Fall BarcelonaDie Fifa beharrt auf dem Transferverbot gegen Barcelona und lehnt den Rekurs der Katalanen ab. Wegen den Verpflichtungen von minderjährigen Spielern dürfen sie im Januar und Sommer 2015 keine Transfers tätigen. Der Verein kündigte an, in der Angelegenheit an den Internationalen Sportgerichtshof in Lausanne zu gelangen.

Keystone/Alejandro Garcia
Barça hatte gegen die im April verhängte Transfersperre rekurriert und so eine aufschiebende Wirkung erzielt, weshalb es in diesem Sommer Spieler für 150 Millionen Euro kaufen konnte - darunter der Königstransfer Luis Suarez.

Barça hatte gegen die im April verhängte Transfersperre rekurriert und so eine aufschiebende Wirkung erzielt, weshalb es in diesem Sommer Spieler für 150 Millionen Euro kaufen konnte - darunter der Königstransfer Luis Suarez.

Keystone/AP/Manu Fernandez
Trainer Luis Enrique wird in nächster Zeit mit den aktuellen Spielern auskommen müssen. Korrekturen im Winter kann er keine vornehmen.

Trainer Luis Enrique wird in nächster Zeit mit den aktuellen Spielern auskommen müssen. Korrekturen im Winter kann er keine vornehmen.

Keystone/AP/Manu Fernandez

«Transfersperre für Real Madrid» – diese Schlagzeile könnte schon bald Tatsache werden. Zumindest, wenn es stimmt, was die spanische Zeitung «Mundo Deportivo» berichtet. Eigentlich sollte man meinen, ein Club mache nicht dieselben Fehler wie der Erzrivale. Denn der FC Barcelona wurde 2014 bereits wegen Verstössen bei Verpflichtungen von Minderjährigen mit einem einjährigen Einkaufsverbot belegt. Dieses galt für die Transferperiode im Winter und im Sommer 2015.

Doch nun droht den Königlichen dasselbe Schicksal. Laut dem Bericht der Zeitung hat die Fifa 50 Fälle von Transfers von Minderjährigen bei Real untersucht. Eine Sperre wurde aber bisher noch nicht ausgesprochen. Weiter wird aber berichtet, die Entscheidung über eine Sperre für zwei Transferperioden sei bereits im Sommer gefallen. Die Fifa habe die Sperre aber aufgeschoben.

Deine Meinung