Rechte an guten Ideen günstiger
Aktualisiert

Rechte an guten Ideen günstiger

Ab dem 1. Juli sinken die Jahresgebühren für Patente um 25% von 420 auf 310 Franken.

Wer ein Patent verlängern will, zahlt diese Gebühr vom fünften bis maximal zwanzigsten Jahr seit der Anmeldung. Die Patentinhaber sparen damit rund 10 Millionen Franken jährlich.

Tiefe Patentgebühren kommen vor allem kleinen und mittleren Firmen entgegen. Mit der Gebührensenkung soll der Schweizer Wirtschaftsplatz attraktiver werden.

Deine Meinung