Rechtshilfe für Italien
Aktualisiert

Rechtshilfe für Italien

Die Schweiz gewährt den italienischen Strafverfolgungsbehörden in einem der umfangreichsten Verfahren gegen die Drogen- und Zigarettenmafia Rechtshilfe.

Seit 1997 führt Italien eine Strafuntersuchung gegen eine internationale Bande unter anderem wegen Verdachts der Geldwäscherei, des illegalen Waffenhandels, des Drogenhandels und des Zigarettenschmuggels. Spuren dieser mafiösen Vereinigung führen auch in die Schweiz.

Deine Meinung