Reebok kostet Adidas Millionen
Aktualisiert

Reebok kostet Adidas Millionen

Die Reebok-Übernahme hat den fränkischen Sportartikelhersteller Adidas auch im ersten Halbjahr 2007 belastet.

Die Integration von Reebok führte im Vergleich zum Vorjahr zu einem Rückgang des Betriebsgewinns um ein Prozent auf 417 Millionen Euro. Der Gewinn vor Steuern ging per Ende Juni ebenfalls um 1% auf 344 Millionen Euro zurück. Der Konzernumsatz erhöhte sich dafür um 6% auf 4,94 Milliarden Euro.

Deine Meinung