Aktualisiert 13.02.2020 17:26

La Forclaz VDRega rettet fünf junge Skifahrer

Fünf junge Personen mussten aus einem Skigebiet im Kanton Waadt von der Rega aus ihrer misslichen Lage gerettet werden.

von
mon
1 / 5
Die Rega konnte am Mittwoch fünf junge Personen aus ihrer misslichen Lage befreiten.

Die Rega konnte am Mittwoch fünf junge Personen aus ihrer misslichen Lage befreiten.

Rega
Im Skigebiet von La Forclaz beim «Le Petit Chamossaire» im Kanton Waadt hatten sich die Jugendlichen verirrt.

Im Skigebiet von La Forclaz beim «Le Petit Chamossaire» im Kanton Waadt hatten sich die Jugendlichen verirrt.

google maps
Nachdem die jungen Skifahrer einen Notruf abgesetzt hatten, rückten die Einsatzkräfte der Rega-Basis in Lausanne aus.

Nachdem die jungen Skifahrer einen Notruf abgesetzt hatten, rückten die Einsatzkräfte der Rega-Basis in Lausanne aus.

Keystone/Anthony Anex

Im Skigebiet von La Forclaz beim «Le Petit Chamossaire» im Kanton Waadt hatten sich am Mittwoch kurz vor der Dämmerung fünf Jugendliche verirrt. Nachdem die jungen Skifahrer einen Notruf abgesetzt hatten, rückten die Einsatzkräfte der Rega-Basis in Lausanne aus.

Mit Hilfe einer Rettungswinde konnten die Jugendlichen zwar leicht unterkühlt, aber dennoch wohlauf aus ihrer misslichen Lage gerettet werden.

Wie die Rega in einer Mitteilung schreibt, hätten die fünf Personen gut reagiert und sofort Hilfe angefordert. Damit seien sie keine weiteren Risiken eingegangen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.