Aktualisiert 05.03.2008 22:44

Regierung will keine Jet-Skis

Die St.Galler Regierung will keine Jet-Skis auf den Seen. Sie lehnt eine Revision der eidgenössischen Binnenschifffahrtverordnung ab, wie sie am Mittwoch in ihrer Antwort im Vernehmlassungsverfahren mitteilte.

Ziel der Revision ist eine Angleichung der Bestimmung über Sportboote an die Richtlinien der Europäischen Union. So würden beispielsweise die Jet-Skis zugelassen. Diese und andere Änderungen würde für den Schutz der Seen einen erheblichen Rückschritt bedeuten, schreibt die Kantonsregierung.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.