Regio-S-Bahn mit grossem Fest eröffnet
Aktualisiert

Regio-S-Bahn mit grossem Fest eröffnet

Mit viel Polit-prominenz und grossem Besucherandrang wurde gestern die neue Regio-S-Bahnlinie von Basel nach Zell (D) eröffnet.

«Heute ist ein wichtiger Tag für die Pendler.», sagte gestern der sichtlich zufriedene Thomas Neff, Geschäftsführer der SBB in Deutschland. Die Strecke zwischen Basel und dem badischen Zell ist um zwei Haltestellen erweitert worden und nun durchgehend zweigleisig. Ein grosser Menschenauflauf fand sich am Sonntag in und um den Lörracher Bahnhof ein, um der offiziellen Eröffnung beizuwohnen.

Die Lörracher Oberbürgermeisterin Gudrun Heute-Blum erhofft sich von der neuen S-Bahn-Linie auch mehr Besucher aus der Schweiz, die kulturelle Veranstaltungen in Lörrach besuchen. Auch die SBB hat Hoffnungen: Ihr Deutschland-Engagement schreibt seit Beginn vor drei Jahren noch rote Zahlen. Das soll sich nun ändern. Dank

den neuen Flirt-Zügen sollen mehr Pendler von der Strasse auf die Schiene umsteigen. Konkret erwarten die SBB ein Wachstum im zweistelligen Bereich.

Lukas Hausendorf

Deine Meinung