Abfahrt in Kitzbühel: Reichelt siegt, Janka und Defago in den Top 10
Aktualisiert

Abfahrt in KitzbühelReichelt siegt, Janka und Defago in den Top 10

Carlo Janka fährt im Klassiker in Kitzbühel auf den 6. Rang, Didier Defago wird 10. Sieger des Rennens ist Hannes Reichelt vor Aksel Lund Svinal und Bode Miller.

Erster österreichischer Weltcup-Sieg in einer Hahnenkamm-Abfahrt der Männer seit acht Jahren: Hannes Reichelt gewinnt in Kitzbühel mit 21 Hundertsteln Vorsprung auf Aksel Lund Svindal. Dritter wurde der Trainingsschnellste Bode Miller. Der Amerikaner vergab den möglichen Sieg durch einen Patzer im Mittelteil. Nach diesem Fehler verlor er auf Svindal bis ins Ziel noch mehr als eine Sekunde.

Aus Schweizer Sicht war die Leistung von Carlo Janka am erfreulichsten. Mit der Nummer 34 stürmte er auf Platz 6. Er egalisierte somit sein bestes Saison-Ergebnis. Didier Défago ist Zehnter, Lauberhorn-Sieger Patrick Küng Dreizehnter. Beat Feuz, der nach dem Trainingssturz vom Freitag fürs Rennen fraglich gewesen war, schied aus. Er ging erneut zu Boden. Feuz dürfte sich aber nicht schwerer verletzt haben.

Für Reichelt ist es der erste Weltcup-Sieg in dieser Saison. In der Abfahrt hatte er sich in diesem Winter schon dreimal mit Platz 2 begnügen müssen; auch zuletzt in Wengen. Davor letzter österreichischer Sieger in einer Hahnenkamm-Abfahrt war im Januar 2006 Michael Walchhofer gewesen.

Kitzbühel (Ö). Weltcup Männer. Abfahrt. Schlussklassement: 1. Hannes Reichelt (Ö) 2:03,38. 2. Aksel Lund Svindal (No) 0,21 zurück. 3. Bode Miller (USA) 0,34. 4. Adrien Théaux (Fr) 0,66. 5. Christof Innerhofer (It) 0,77. 6. Carlo Janka (Sz) 0,85. 7. Max Franz (Ö) und Travis Ganong (USA) je 1,03. 9. Kjetil Jansrud (No) 1,08. 10. Didier Défago (Sz) 1,14. 11. Matthias Mayer (Ö) 1,28. 12. Benjamin Thomsen (Ka) 1,42. 13. Johan Clarey (Fr) 1,44. 14. Patrick Küng (Sz) 1,59. 15. Stephan Keppler (De) 1,66. 16. Manuel Osborne-Paradis (Ka) 1,67. 17. Klaus Kröll (Ö) 1,68. 18. Guillermo Fayed (Fr) 1,76. 19. Marco Sullivan (USA) 1,84. 20. David Poisson (Fr) 2,02. 21. Sandro Viletta (Sz) 2,07. Ferner, ohne Weltcup-Punkte: 31. Dominik Paris (It) 2,68. 37. Peter Fill (It) 3,16. 41. Marc Berthod (Sz) 3,53. 42. Georg Streitberger (Ö) 3,57. - 59 gestartet, 51 klassiert. - Ausgeschieden u.a.: Beat Feuz (Sz), Mauro Caviezel (Sz), Joachim Puchner (Ö), Werner Heel (It). - Startverzicht: Robbie Dixon (Ka).

Männer. Gesamtweltcup (21/34): 1. Aksel Lund Svindal (No) 837 Punkte. 2. Marcel Hirscher (Ö) 735. 3. Alexis Pinturault (Fr) 556. 4. Felix Neureuther (De) 491. 5. Hannes Reichelt (Ö) 476. 6. Ted Ligety (USA) 449. 7. Patrick Küng (Sz) 384. 8. Bode Miller (USA) 369. 9. Henrik Kristoffersen (No) 341. 10. Adrien Théaux (Fr) 307. Ferner: 21. Carlo Janka (Sz) 254. 27. Didier Défago (Sz) 204. 43. Beat Feuz (Sz) 124. 49. Luca Aerni (Sz) 90. 54. Sandro Viletta (Sz) 80. 74. Daniel Yule (Sz) 50. 76. Markus Vogel (Sz) 46. 91. Silvan Zurbriggen (Sz) 26. 95. Gino Caviezel (Sz) 25. 100. Mauro Caviezel (Sz) 22. 102. Marc Berthod (Sz) 19. 109. Ramon Zenhäusern (Sz) 14. 111. Manuel Pleisch (Sz) 13. 117. Thomas Tumler (Sz) 10.

Abfahrt (6/9): 1. Aksel Lund Svindal (No) 440. 2. Hannes Reichelt (Ö) 360. 3. Patrick Küng (Sz) 239. 4. Erik Guay (Ka) 207. 5. Adrien Théaux (Fr) 203. 6. Bode Miller (USA) 185. Ferner: 15. Didier Défago (Sz) 124. 20. Carlo Janka (Sz) 91. 22. Beat Feuz (Sz) 69. 41. Sandro Viletta (Sz) 14. 44. Silvan Zurbriggen (Sz) 7. 45. Marc Berthod (Sz) 5.

Frauen. Gesamtweltcup (22/33): 1. Maria Höfl-Riesch (De) 1011. 2. Tina Weirather (Lie) 863. 3. Anna Fenninger (Ö) 839. 4. Tina Maze (Sln) 709. 5. Lara Gut (Sz) 696. 6. Mikaela Shiffrin (USA) 614. 7. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 453. 8. Elisabeth Görgl (Ö) 449. 9. Nicole Hosp (Ö) 417. 10. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 399. 11. Dominique Gisin (Sz) 393. Ferner: 32. Fabienne Suter (Sz) 141. 35. Wendy Holdener (Sz) 134. 41. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 119. 46. Denise Feierabend (Sz) 96. 48. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 94. 77. Michelle Gisin (Sz) 38. 84. Priska Nufer (Sz) 29. 112. Joana Hählen (Sz) 2.

Abfahrt (7/9): 1. Maria Höfl-Riesch (De) 475. 2. Tina Weirather (Lie) 400. 3. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 389. 4. Anna Fenninger (Ö) 344. 5. Tina Maze (Sln) 333. 6. Lara Gut (Sz) 252. Ferner: 9. Dominique Gisin (Sz) 179. 21. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 89. 22. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 87. 24. Fabienne Suter (Sz) 75. 42. Priska Nufer (Sz) 9. 46. Joana Hählen (Sz) 2.

Nationenwertung: 1. Österreich 7181 Punkte (Männer 3317 Frauen 3864). 2. Schweiz 3502 (1361 2141). 3. Italien 3201 (1951 1250). 4. Frankreich 2929 (2267 662). 5. Schweden 2593 (876 1717). 6. USA 2565 (1272 1293). 7. Deutschland 2406 (940 1466). 8. Norwegen 2285 (1728 557). 9. Kanada 1446 (729 717). 10. Slowenien 1002 (92 910). 11. Liechtenstein 863 (0 863). (si)

Deine Meinung