Yang Huiyan: Reichste Frau Asiens verliert Hälfte ihres Vermögens

Publiziert

Yang HuiyanReichste Frau Asiens verliert Hälfte ihres Vermögens

Yang Huiyan ist die reichste Frau Asiens. Sie hat im vergangenen Jahr mehr als die Hälfte ihres Vermögens verloren, als der chinesische Immobiliensektor von einer Liquiditätskrise erschüttert wurde.

1 / 2
Huiyan verlor aufgrund des unsicheren Markts und massiver Liquiditätspreise die Hälfte ihres Vermögens. 

Huiyan verlor aufgrund des unsicheren Markts und massiver Liquiditätspreise die Hälfte ihres Vermögens. 

Site internet de Country Garden
Huiyans Vater Yang Guoqiang hat seiner Tochter die Firma übergeben, die er selbst aufgebaut hat. 

Huiyans Vater Yang Guoqiang hat seiner Tochter die Firma übergeben, die er selbst aufgebaut hat. 

REUTERS

Darum gehts 

  • Das Nettovermögen von Yang ist innerhalb eines Jahres um mehr als 52 Prozent auf 16,1 Milliarden Dollar gesunken.

  • Grund für den Verlust ist die Krise im Immobiliensektor.

  • Yang erbte ihr Vermögen von ihrem Vater.

In der Krise im chinesischen Immobiliensektor hat Yang Huiyan, die reichste Frau Asiens, mehr als die Hälfte ihres Vermögens verloren. Ihr Vermögen ist innerhalb eines Jahres um mehr als 52 Prozent auf 16,1 Milliarden Dollar gesunken.

Am Mittwoch reduzierte sich das Vermögen von Yang erneut um zwei Milliarden Dollar, als die Aktien von Country Garden mit Sitz in Guangdong um 15 Prozent fielen, nachdem das Unternehmen angekündigt hatte, neue Aktien zu verkaufen.

Bankenaufsicht fordert Umdenken

Yang erbte ihren Reichtum, als ihr Vater – der Gründer von Country Garden, Yang Guoqiang – ihr 2005 seine Aktien übertrug. Zwei Jahre später, nach dem Börsengang des Bauunternehmens in Hongkong, wurde sie die reichste Frau Asiens.

Die chinesische Bankenaufsicht hat nun aber die Kreditgeber aufgefordert, den Immobiliensektor zu unterstützen und den «angemessenen Finanzierungsbedarf» der Unternehmen zu decken. Der Immobiliensektor macht schätzungsweise 18 bis 30 Prozent des BIP des Landes aus und ist ein wichtiger Wachstumsmotor in der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt.  

Wenn du plötzlich die Hälfte deines Geldes verlierst, dann

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(DPA/AFP/pco)

Deine Meinung

88 Kommentare