Aktualisiert 03.12.2006 17:00

Reiter bei Sturz von Pferd tödlich verletzt

Ein 63-jähriger Mann aus dem Kanton Jura ist am vergangenen Freitagmorgen bei einem Reitunfall in Malleray im Berner Jura tödlich verletzt worden.

Er wurde zunächst ins Spital von Moutier gebracht, im Lauf des Samstags aber ins Berner Inselspital geflogen, wie die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilte. Dort erlag der Mann seinen schweren Verletzungen kurz nach der Aufnahme. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.