Aktualisiert 06.07.2014 13:51

Anti-1.-August-Fest

Reitschul-Openair gegen Nationalismus

Um den Nationalfeiertag findet das erste Reitschul-Openair statt. Unter dem Motto: «No Borders, No Nations» veranstaltet das alternative Kulturzentrum Events gegen Nationalismus.

von
lex
Gegen Nationalismus und Patriotismus will die Reitschule um den Nationalfeiertag herum zum zweitägigen Sommerfest laden. (Bild: Tanz dich frei 2012)

Gegen Nationalismus und Patriotismus will die Reitschule um den Nationalfeiertag herum zum zweitägigen Sommerfest laden. (Bild: Tanz dich frei 2012)

Es ist kein Zufall, dass das geplante Sommerfest der Berner Reitschule unter dem Motto «No Borders, No Nations» zeitgleich mit dem Schweizerischen Nationalfeiertag stattfindet. Das alternative Kulturzentrum will damit einen Anlass zum Diskutieren und Hinterfragen bieten. «Das Datum bietet sich idealerweise an, um über Nationalismus und Alternativen nachzudenken», schreibt die Reitschule in einer Mitteilung.

Beatboxen, Siebdruck und Party

In diesem Rahmen wird es vom 31. Juli an während zwei Tagen unter anderem einen Workshop, an dem man mit Steff la Cheffe beatboxen kann, einen Kindernachmittag mit Siebdruck, einen Vortrag gegen Patriotismus sowie diverse Konzerte und DJ-Sets geben. Der ganze Anlass ist getreu seinem Motto gratis - Getränke- und Essen kann zu moderaten Preisen erworben werden. Wer den Event trotzdem finanziell unterstützen möchte, kann sich via www.petzitickets.ch, www.starticket.ch oder vor Ort als Zeichen der Solidarität ein «Solibändeli» kaufen.

Fehler gefunden?Jetzt melden.