50 Verletzte: Reizgas-Attacke löst Grosseinsatz in Schule aus
Aktualisiert

50 VerletzteReizgas-Attacke löst Grosseinsatz in Schule aus

Polizei und Feuerwehr rückten zu einem Münchner Schulhaus aus, nachdem in der Turnhalle Reizgas gesprüht worden war. 50 Kinder und Jugendliche wurden verletzt.

von
kle
Polizei und Feuerwehr standen am Mittwochabend in Wolfratshausen im Einsatz.

Polizei und Feuerwehr standen am Mittwochabend in Wolfratshausen im Einsatz.

Keystone/AP/Sebastian Widmann

In einer Schule in der Ortschaft Wolfratshausen bei München herrschte am Mittwochabend Grossalarm: Wie «Merkur online» berichtet, mussten Einsatzkräfte zur Sporthalle ausrücken, nachdem in den Umkleideräumen Reizgas gesprüht worden war.

Rund 50 Kinder und Jugendliche wurden beim Vorfall leicht verletzt. Sie klagten unter Atemwegsreizungen, Schwindel und Hustenanfällen, wie «br.de» berichtet. Es wurde ein provisorisches Behandlungszentrum vor Ort eingerichtet. Einige der Betroffenen mit stärkeren Reizungen wurden vorsorglich ins Spital gebracht.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei soll es sich um ein Tierabwehrspray gehandelt haben. Wer und warum das Abwehrspray versprühte, ist derzeit unklar. Die Behörden ermitteln.

Deine Meinung