75 Stunden Fußball: Rekord-Fußballspiel endet 777:777
Aktualisiert

75 Stunden FußballRekord-Fußballspiel endet 777:777

Deutsche Hobby-Kicker haben einen neuen inoffiziellen Weltrekord im Dauer-Fußballspielen aufgestellt. Innerhalb von drei Tagen schossen sie über 1500 Tore.

von
mr/heg

Ein Tor ohne grosse Gegenwehr. <i>(Quelle: Youtube/<a href="https://www.youtube.com/watch?v=qI_9I38wgAQ"_blank">Natur Tiere Fussball</a>)</i>

Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten – normalerweise. Freizeitbolzer aus Rheinland-Pfalz reihten am Wochenende 48 Fußballspiele aneinander und kickten drei Tage lang durch.

Die Kreisklasse-Teams des VfL Wallhalben und SC Winterbuch spielten letztes Wochenende 75 Stunden gegeneinander. Dabei wechselten sich jeweils 18 Männer der beiden Teams ab, so dass immer mindestens elf Spieler auf dem Platz standen.

Das Spiel endete mit einem Ergebnis von 777:777 – ob Zufall oder nicht, das ist Weltrekord! Das bestätigte ein anerkannter Gutachter vor Ort den beiden Teams. Ob es für den Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde reicht, wissen die Hobby-Kicker aber erst in ein paar Tagen.

910:725 in England

In England fand zur gleichen Zeit ebenfalls ein Weltrekordversuch im Dauer-Fußballspielen statt. Im St. Mary's Stadion des Premier-Ligisten Southampton kickten das Team Rot und das Team Weiß sogar 102 Stunden gegeneinander. Die Roten gewannen 910:725. Im Mutterland des Fußballs konnte der angebliche Rekord bisher jedoch nicht bestätigt werden. Deshalb jubeln vorerst die Deutschen, auch wenn sich die Engländer nach dem Wahnsinnskick in den Armen lagen.

Deine Meinung