«Ein Spitzenjahrgang»: Rekordernte erfreut Winzer
Aktualisiert

«Ein Spitzenjahrgang»Rekordernte erfreut Winzer

Weingeniesser dürfen sich auf geschmackvolle Luzerner Weine freuen: Für rund 300'000 Flaschen soll die diesjährige Ernte ausreichen – ein Rekord, wie die Dienststelle Landwirtschaft und Wald gestern mitteilte.

von
riv
Winzer Karl Sigrist aus Meggen rechnet mit einem Spitzenjahrgang. (Foto: riv)

Winzer Karl Sigrist aus Meggen rechnet mit einem Spitzenjahrgang. (Foto: riv)

Stolze 295 Tonnen Trauben seien abgelesen worden, 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Für die optimalen Bedingungen sorgten der warme Frühling, der nasse Sommer und der trockene Herbst. Die Spitzenwerte sind daneben auch auf die ausbleibenden Einbussen durch Unwetter und die Zunahme der Rebbaufläche zurückzuführen.

So war auch auf dem 1,4 Hektar grossen Weingut Letten von Winzer Karl Sigrist in ­Meggen gut Trauben lesen. «Wir sind sowohl mit dem ­Zuckeranteil in den Trauben als auch mit der abgelesenen Menge höchst zufrieden. Das wird mit Sicherheit ein Spitzenjahrgang», sagt der Weinbauer. (riv/20 Minuten)

Deine Meinung