Aktualisiert

Rekordverdächtige fünf Promille

Die Nürnberger Polizei hat eine 45-jährige Frau mit mehr als fünf Promille Alkohol im Blut aufgegriffen.

Sie sei Bewohnern eines Hauses am Samstagnachmittag aufgefallen, als sie sich dort unbefugter Weise im Treppenhaus aufgehalten habe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Beamte brachten die «merkbar alkoholisierten» Frau auf eine Polizeiwache, wo ein Alkoholtest einen Wert von mehr als fünf Promille ergab. Die Frau wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo sie unter ärztlicher Aufsicht ausgenüchtert wurde. Aus Sicht von Experten sind bereits 3,5 Promille Alkohol im Blut lebensgefährlich. (dapd)

Deine Meinung