Nach Erfolgen in Europa: Remady tritt jetzt in Übersee auf

Aktualisiert

Nach Erfolgen in EuropaRemady tritt jetzt in Übersee auf

Remady weiter im Höhenflug: Das Schweizer House-Duo gehört zu den acht meistgespielten Acts im französischen Radio. In Kanada hat es nun einen Gig mit Rap-Star Flo Rida. Und auch das neue Video ist da.

von
David Cappellini

«Wir wurden letztes Jahr öfter in den französischen Radios gespielt als Usher, Katy Perry oder Shakira», erzählt Marc Würgler alias DJ Remady stolz. Und tatsächlich: Mit insgesamt drei Songs gingen die Schweizer am achtmeisten überhaupt über den französischen Äther, platziert hinter absoluten Superstars wie Rihanna, David Guetta oder Lady Gaga.

Kein Wunder, haben DJ Remady und Sänger Emanuel Gut nun auch die Fühler nach Übersee ausgestreckt. Ein erster Erfolg konnte bereits verbucht werden: «Am 20. August treten wir im Vorprogramm von Rapper Flo Rida auf – in Montreal, Kanada!», so DJ Remady gegenüber 20 Minuten. Ob dieser Gig den Startschuss zu einer weltweiten Karriere darstellt, bleibt abzuwarten.

In der Schweiz gibt es derweil den neusten Videoclip zur Single «The Way We Are» des Erfolgsduos – inklusive diverser Live-Szenen. Damit dürften auch die Amis einen Vorgeschmack davon bekommen, wie es bei Remady-Auftritten zu-, her- und abgeht.

Deine Meinung