Kallnach BE: Rentner mit Schubkarre von Auto erfasst
Aktualisiert

Kallnach BERentner mit Schubkarre von Auto erfasst

Am Donnerstagabend sind in Kallnach ein Fussgänger und ein Auto miteinander kollidiert. Der Fussgänger wurde schwer verletzt ins Spital gebracht.

Ein 79-jähriger Fussgänger ist am Donnerstagabend in Kallnach von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der Rentner wurde von einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen war der Mann kurz nach 17.30 Uhr im Begriff, mit einer Schubkarre die Gimmerzstrasse zu überqueren. Dort näherte sich gleichzeitig aus Richtung Aarberg ein Auto. Trotz einer raschen Bremsung des Autolenkers kam es zum Zusammenstoss. Der Rentner wurde frontal erfasst.

Die regionale Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung zum Unfallhergang eingeleitet. Für die Dauer der Unfallarbeiten musste die Hauptstrasse für den Verkehr während mehrerer Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

(SDA)

Deine Meinung