Rentner prallte mit Auto in Gartenzaun
Aktualisiert

Rentner prallte mit Auto in Gartenzaun

Ein 71-jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend in Münchwilen bei einem Selbstunfall in einen Gartenzaun geprallt.

Der Rentner war mit seinem Wagen Richtung St.Margarethen unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen über den rechten Fahrbahnrand hinausgeriet, über das Trottoir fuhr und in den Gartenzaun einer Liegenschaft prallte. Er wurde leicht verletzt und mit der Ambulanz ins Kantonsspital Frauenfeld eingewiesen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf rund 15 000 Franken.

Deine Meinung