Rufi SG: Rentner übersieht PW – drei Autos sind Schrott
Aktualisiert

Rufi SGRentner übersieht PW – drei Autos sind Schrott

Ein 86-Jähriger wollte mit seinem Wagen zu einer Autogarage abbiegen. Dabei übersah er das Auto eines 23-Jährigen – es kam zum Crash.

Alle drei Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Alle drei Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Er habe plötzlich die Idee gehabt, zur Garage zu fahren, gab der 86-Jährige später zu Protokoll. Wie die Kantonspolizei St. Gallen am Donnerstag mitteilte, war der Senior am Mittwoch auf der Gasterstrasse von Kaltbrunn nach Schänis unterwegs, als er bei Rufi unvermittelt abbog.

Auf der geraden und übersichtlichen Strasse übersah er das korrekt entgegenkommende Fahrzeug des 23-Jährigen. Es kam zur Kollision, wobei der Wagen des Rentners auf seine Fahrspur zurückgeschleudert wurde und dort gegen das Auto eines 56-jährigen Lenkers prallte.

Während der Senior und der 23-Jährige mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden mussten, blieb der 56-Jährige unverletzt. Die drei Fahrzeuge hingegen erlitten alle Totalschaden. (20 Minuten)

Deine Meinung