Niederdorf BL: Rentnerin kracht in Wohnhaus

Aktualisiert

Niederdorf BLRentnerin kracht in Wohnhaus

Eine 75-jährige Automobilistin ist am Dienstag in Niederdorf mit ihrem Wagen gegen ein Mehrfamilienhaus gekracht. Dabei wurde die Hauswand eingedrückt. Die Lenkerin und ihr 86-jähriger Mann wurden bei dem Selbstunfall verletzt.

Die 66-jährige Bewohnerin der beschädigten Wohnung kam dagegen mit dem Schrecken davon. Sie befand sich zum Zeitpunkt des Unfalls in einem andern Zimmer, wie die Baselbieter Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Automobilistin gab an, bei der Abfahrt zur Garage vom Brems- aufs Gaspedal gerutscht zu sein. Die Renterin und ihr Gatte wurden ins Spital eingewiesen. Am Auto entstand Totalschaden.

(sda)

Deine Meinung