Rentnerin von Betrügern reingelegt
Aktualisiert

Rentnerin von Betrügern reingelegt

Eine 75-jährige Frau ist bei Herisau während einer Zugfahrt von unbekannten Frauen angesprochen und in ein Gespräch verwickelt worden.

Aufgrund der Erzählungen bekam die Rentnerin Mitleid mit den Frauen und gab ihnen ihre Adresse. Am Tag darauf übergab sie ihnen zuerst 200 Franken. Später hob sie nochmals mehrere hundert Franken vom Bankkonto ab und übergab es den Frauen. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Betrügern.

Deine Meinung