Rentnerpaar bei Selbstunfall getötet
Aktualisiert

Rentnerpaar bei Selbstunfall getötet

Ein 74-jähriger Autofahrer und seine 75- jährige Ehefrau sind am Freitag bei einem Selbstunfall in Hägendorf ums Leben gekommen.

Der Lenker aus dem Kanton Aargau fuhr nach ersten Erkenntnissen in einer langezogenen Linkskurve nach dem Dorfausgang nach rechts. Er geriet über eine Böschung hinaus und prallte ungebremst in einen Baum.

Die Frau erlag noch auf der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Der Mann wurde per Helikopter ins Kantonsspital Aarau geflogen, wo er wenige Stunden später ebenfalls verstarb.

Der Verkehr konnte die Unfallstelle längere Zeit nur eingeschränkt passieren, wie die Polizei Kanton Solothurn mitteilte. Sie sucht Zeugen des Unfalls. (sda)

Deine Meinung