Aktualisiert 08.02.2010 20:42

WeltausstellungRenzo vertritt die Schweiz in China

Grosse Ehre für Ex-Mister-Schweiz Renzo Blumenthal: Der Bio-Bauer wird an der Weltausstellung in China sein Heimatland repräsentieren.

von
isa

Zusammen mit Bundesrätin Micheline Calmy-Rey, Unternehmer Nicolas Hayek und Abenteurer Betrand Piccard ist der Bündner Vertreter der Schweiz. «Ich fühle mich geehrt, zusammen mit diesen grossen Namen als Botschafter eingesetzt zu werden», so Blumenthal zu 20 Minuten. Der 33-Jährige wird im Schweizer Pavillon in Schanghai auf lebensgros­sen Video-Bildschirmen zu sehen sein. Blumenthal: «Ich erzähle da auf Rätoromanisch, wie schön es in der Schweiz ist, natürlich mit englischen Untertiteln.» Ob der ehemalige Schönheitskönig auch an der Eröffnung am 1. Mai dabei sein wird, ist noch unklar. «Es wäre toll, wenn ich nach China könnte», so Blumenthal und ­weiter: «Da müsste ich doch gleich etwas Renzo-Käse mitnehmen.» (isa/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.