Aktualisiert 24.05.2007 21:31

Respekt auf der Strasse

Eine neue Plakatkampagne soll im Kanton St. Gallen zur Vermeidung von Verkehrsunfällen beitragen.

«Letztes Jahr konzentrierten wir uns auf die Raser, heute wollen wir alle Verkehrsteilnehmer ansprechen», sagte Regierungsrätin und Leiterin der Arbeitsgruppe Verkehrssicherheit Karin Keller-Sutter. Die Kampagne läuft unter dem Motto «Respekt schafft Sicherheit im Strassenverkehr». Die Präventionsplakate werden im ganzen Kanton aufgehängt. Die Kampagne kostet rund 60000 Franken und wird aus dem Strassenfonds finanziert. «Das grösste Risiko im Strassenverkehr ist und bleibt der Mensch und sein Verhalten», so Keller-Sutter an der gestrigen Pressekonferenz.

Im vergangenen Jahr gab es im Kanton St. Gallen 24 Verkehrstote und insgesamt 3829 Verkehrsunfälle.

(hus)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.