Uttwil TG: Restaurant brannte lichterloh
Aktualisiert

Uttwil TGRestaurant brannte lichterloh

Am frühen Dienstagmorgen fing ein Haus in Uttwil Feuer. Die Brandursache ist noch unklar – Brandermittler sind vor Ort. Verletzt wurde niemand.

von
nab

In der Nacht auf Dienstag brannte ein leerstehendes Haus direkt neben dem Gemeindehaus in Uttwil TG. Um 03.15 Uhr schlug ein Nachbar Alarm, sagt Daniel Meili, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau. Die Feuerwehr Uttwil-Kesswil war rasch vor Ort und bekämpfte mit Unterstützung der Stützpunktfeuerwehren Romanshorn und Amriswil den Brand. «Die rund 60 Einsatzkräfte konnten das Übergreifen der Flammen auf umstehende Häuser verhindern», sagt Meili.

Nun seien die Brandermittler vor Ort. «Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken», erklärt Meili. Verletzte habe es keine gegeben. Während der Lösch- und Aufräumarbeiten sperrte die Feuerwehr die Hauptstrasse ab und leitete den Verkehr um.

Ehemaliges Restaurant

«Das Haus steht sicher schon zwei Jahre leer», so ein Leser-Reporter. Früher sei dort einmal ein Restaurant gewesen. «Aber das Haus war abbruchreif und ein Neuaufbau war in absehbarer Zeit sowieso geplant.»

Ein anderer Leser-Reporter erzählt: «In den letzten zwei Wochen betrieben Verwandte von mir einen Flohmarkt in diesem Haus.» Sie seien aber zum Zeitpunkt des Feuers glücklicherweise nicht im Haus gewesen.

Deine Meinung