Streamingstarts Dezember 2022: Rettet der neue Film «Emancipation» den Ruf von Will Smith?

Publiziert

Streamingstarts Dezember 2022Rettet der neue Film «Emancipation» den Ruf von Will Smith?

Im Drama spielt Will Smith einen Sklaven. Dazu eine romantische Komödie mit Zoey Deutch. Das läuft diese Woche neu auf den Streamingdiensten.

von
Alisa Fäh

Darum gehts

  • Wir stellen dir die Streaming-Highlights der Woche vor.

  • Nach seinem Oscar-Ausraster ist Will Smith zum ersten Mal wieder in einem Film zu sehen.

  • In einer Rom-Com nimmt ein vertauschtes Geschenk eine unerwartete Wendung.

«Emancipation»

In «Emancipation» erzählt Antoine Fuqua die Geschichte von Peter (Will Smith), der sich aus der Versklavung befreien will. Es sind die 1860er-Jahre und Peter kämpft sich durch die Sümpfe Louisianas, um auf der Flucht seine Freiheit zurückzuerlangen und wieder bei seiner Familie sein zu können.

Der Film wurde von einem Foto inspiriert: Die Aufnahme «Whipped Peter» stammt von 1863 und zeigt den Rücken eines versklavten Mannes, der durch Peitschenhiebe vernarbt ist.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von Rassismus betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Beratungsnetz für Rassismusopfer

GRA, Stiftung gegen Rassismus und Antisemitismus

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Der Oscar-Eklat

Nach Will Smiths Oscar-Ausraster, bei dem er den Comedian Chris Rock auf der Bühne geohrfeigt hat, ist unsicher, wie das Publikum auf den Film reagieren wird.

Will Smith würde es absolut verstehen und respektieren, wenn Zuschauerinnen und Zuschauer nicht bereit sind, sagt er gegenüber «Fox 5». Er macht sich allerdings Sorgen um die weiteren Menschen, die am Film mitgearbeitet haben. Sie würden ihm leidtun: «Meine grösste Hoffnung ist, dass meine Handlungen mein Team nicht bestrafen.»

Das sagt der Regisseur

«Der Film ist für mich grösser als dieser Moment. Vierhundert Jahre Sklaverei sind grösser als ein Moment», sagt Regisseur Fuqua zur «Vanity Fair».

«Meine Hoffnung ist, dass die Leute das so sehen und sich den Film anschauen und von der grossartigen Leistung von Will und all der harten Arbeit, die die ganze Crew geleistet hat, mitgerissen werden.»

«Emancipation» gibts ab dem 9. Dezember auf Apple TV+.

Was wirst du streamen?

«Something from Tiffany’s»

Wer hätte gedacht, dass ein Einkauf im Schmuckgeschäft das Liebesleben verändern kann: Ethan (Kendrick Sampson) will seiner langjährigen Freundin Vanessa (Shay Mitchell) einen Heiratsantrag machen.

Als er bei Tiffany’s einen Verlobungsring kauft, wird die Box allerdings verwechselt. Er nimmt aus Versehen die Ohrringe, die Gary (Ray Nicholson) für seine Freundin Rachel (Zoey Deutch) gekauft hat, nach Hause.

Das Treffen

Als Ethan und Rachel sich treffen, um den Schmuck auszutauschen, spüren sie, dass da etwas ist und die Chemie zwischen ihnen stimmt. Die Begegnung verändert die beiden und sie hinterfragen die Beziehungen, in denen sie sich gerade befinden – sollten sie sich trennen und es miteinander versuchen?

Die Rom-Com stützt sich auf Melissa Hills gleichnamigen Roman, der 2011 erschienen ist.

«Something from Tiffany’s» gibts ab dem 9. Dezember auf Amazon Prime. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung