Aktualisiert 18.12.2008 20:01

KriseRettungspaket für Schwedens Autobranche

Das schwedische Parlament hat ein Hilfspaket über 28 Milliarden Kronen zur Rettung der angeschlagenen Autoindustrie gebilligt.

Darin enthalten sind 20 Milliarden Kronen an Kreditgarantien, 5 Milliarden für Kredite und 3 Milliarden für Forschungsfonds. Eine Option zum Kauf der zu Ford gehörenden Firma Volvo oder des zu General Motors gehörenden Unternehmens Saab ist nicht vorgesehen. Das Rettungspaket wurde mit 156 zu 114 Stimmen angenommen. Seit Juni hat die schwedische Automobilbranche rund 10.000 Stellen gestrichen, sieben Prozent des gesamten Personalbestandes. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.