Aktualisiert 25.02.2019 09:52

St. Moritz

Rettungsschlitten holt Annina Frey von der Piste

Die ehemalige «Glanz & Gloria»-Moderatorin Annina Frey verbrachte ein Wochenende in St. Moritz. Nicht ganz unfallfrei.

von
scl
1 / 4
Annina Frey im Rettungsschlitten: Die ehemalige «Glanz & Gloria»-Moderatorin hat sich in St. Moritz einen Teilabriss des vorderen Bizepsmuskels zugezogen.

Annina Frey im Rettungsschlitten: Die ehemalige «Glanz & Gloria»-Moderatorin hat sich in St. Moritz einen Teilabriss des vorderen Bizepsmuskels zugezogen.

Instagram/anninafrey
«Alles in Ordnung. Schönes Wochenende. Ich werde es überleben», schreibt sie zu diesem Foto.

«Alles in Ordnung. Schönes Wochenende. Ich werde es überleben», schreibt sie zu diesem Foto.

Instagram/anninafrey
Die Moderatorin verbrachte ein Schnee-Wochenende in St. Moritz.

Die Moderatorin verbrachte ein Schnee-Wochenende in St. Moritz.

Instagram/anninafrey

«Und dann war da noch dies», schreibt Annina Frey in ihrer Instagram-Story von einem Schnee-Wochenende in St. Moritz. Im Bild: die ehemalige «Glanz & Gloria»-Moderatorin in einem Rettungsschlitten.

Wie sie am Sonntag auf Instagram weiter erklärt, habe sie sich einen Teilabriss des vorderen Bizepsmuskels zugezogen; #welldonegirl – «gut gemacht, Mädchen», kommentiert sie trocken.

Gleichzeitig gibt die Moderatorin Entwarnung und postet ein Foto, das sie mit Freundinnen vor dem Riesenrad der indischen Junggesellenparty in St. Moritz zeigt. «Alles in Ordnung. Schönes Wochenende. Ich werde es überleben», schreibt sie dazu. Wie es zum Unfall kam, erwähnt sie jedoch nicht.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.