Aktualisiert 14.05.2006 18:58

Revision mit riesigem Kran

Ein riesiger Pneukran fuhr gestern bei der Berner Kehrichtverbrennungsanlage auf.

Zentimetergenau kam der Greifarm über dem Dach des Kesselhauses zu stehen. Von dort aus hievte er tonnenschwere, vom Rost zerfressene Kesselrohre auf den Vorplatz. Am nächsten Sonntag werden neue Ofenelemente eingebaut. Nach Abschluss dieser Revision sollte die Dampferzeugung wieder einwandfrei funktionieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.